Neuerscheinungen Kalenderprogramm


Hiddensee: Aquarelle von Gabriela Gelbricht
Kunst-Kalender 2011

16 Seiten, inkl. Cover,
Kalendarium, Spiralbindung
zum Aufhängen,
24,0 x 21,5 cm


Hiddensee, Teil des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft, hat es ihr in der
Malerei besonders angetan: Jedes Jahr arbeitet Gabriela Gelbricht, Künstlerin und Architektin
aus Sonneberg/Weimar, in den Sommermonaten auf der autofreien Ostsee-Insel. Hier sind auch
ihre aktuellen Aquarelle für den Kunst-Kalender 2011 entstanden. Einige Motive der Kalenderblätter
sind auf hochwertigen Kunst-Klappkarten (Die Hiddensee-Kunstkarte) in der Verlags-Edition
Landschaftsaquarelle erschienen.

Gabriela Gelbricht, 1958 in Bautzen geboren, studierte von 1977 bis 1982 an der Hochschule
für Architektur und Bauwesen Weimar (heute Bauhaus-Universität), Fachrichtung Städtebau.
Ihre Diplomarbeit in Landschaftsarchitektur machte sie 1982 über den "Saaleauenpark Rudolstadt".
Nach Tätigkeiten im Büro des Stadtarchitekten Erfurt und bei einem Thüringer Sanierungsträger arbeitet
Gabriela Gelbricht seit 1992 im Architekturbüro ihres Ehemannes Klaus-Jürgen Gelbricht
"Architektur + Stadtplanung" und führt das Büro in Sonneberg. Hier ist sie unter anderem zuständig
für folgende Themenbereiche: Städtebauliche Sanierung, Dorferneuerung und Farbgestaltung.

ISBN 978-3-927437-41-8
Preis: 14,90 Euro (inkl. 19% MwSt.)

Liefer- und Versandbedingungen